Sprache

10 CHF Gutschein*

Ob drinnen oder draußen - Mücken, Wespen und Co. sind manchmal einfach nur lästig. Sie können einem schon mal die eine oder andere Gartenparty vermiesen. Vor allem Kleinkinder werden gerne mal "gepiekst" und bekommen starke Rötungen. Aber wie können wir uns schützen? Es gibt einige Hausmittel oder kleine Helfer für den Alltag um sich vor den lästigen Biestern zu schützen. Einige geniale Produkte haben wir für Sie zusammen gestellt. Eine der besten Möglichkeiten sich im Haus zu schützen sind immer noch Fliegengitter. Ein geniales und einfaches System präsentieren wir Ihnen mit Aufbau-Video in unserer Auswahl an effektiven Möglichkeiten zur Mücken-Abwehr.

         

Was hilft gegen Mücken?

Die Frage „Was hilft gegen Mücken?“ stellen sich viele immer wieder. Ob bei der Gartenparty, abends im Schafzimmer oder beim Unkraut jäten - es gibt viele nützliche Mittel und Tricks, die gegen Stechmücken helfen.

Was hilft gegen Mücken im Haus?

Wer kennt die Situation nicht: Man hat soeben das Licht ausgemacht und möchte endlich in das Reich der Träume abtauchen, plötzlich ertönt ein unangenehmes, helles Surren. Eine lästige Stechmücke hat den Weg ins Schlafzimmer gefunden und wartet nur darauf, dass sie zustechen kann. Wer jetzt nicht aufsteht und das Biest findet, wacht am nächsten Morgen garantiert mit einigen Stichen auf. Die Frage „Was hilft gegen Mücken?“ hat sich also sicherlich jeder einmal gestellt. Das wichtigste Utensil, das gegen Mücken und Stechfliegen hilft, ist mit Sicherheit ein Mückennetz. Die unterschiedlichen Ausführungen, die sich sowohl am Fenster befestigen lassen als auch in das Fenster geklebt werden können, beantworten schon einmal die Frage „Was hilft gegen Mücken?“. Auch Türen sollten nicht ohne Fliegen- bzw. Mückennetze bleiben. Gerade im Sommer wird häufig gelüftet oder die Türe steht den gesamten Tag über offen - auch hier muss also vorgesorgt werden - jetzt die unterschiedlichen Modelle in unserem Onlineshop entdecken!

Was hilft gegen Mücken unter freiem Himmel?

Was hilft gegen Mücken unter freiem Himmel? Diese Frage kann schnell beantwortet werden. Wer in der Nähe eines Sees oder im Mückengebiet wohnt, der weiß, dass Insektenspray das A und O ist, um sich vor den Stichen der lästigen Insekten zu bewahren. Solche Insektenschutzmittel verjagen nicht nur Mücken und Wespen, sondern auch Zecken, was gerade in Risikogebieten besonders von Vorteil ist. Die Frage „Was hilft gegen Mücken?“ kann auch mit einigen natürlichen Accessoires beantwortet werden. Jeder weiß, dass Mücken, Falter und viele andere Insekten auf helles Licht zusteuern. Diese Eigenschaft kann man sich zunutze machen. Es gibt zahlreiche praktische Lichtquellen, die die Insekten anlocken und entweder einschließen oder verenden lassen. Ein lauer Grillabend unter freiem Himmel wird auf diese Weise zum vollen Erfolg und unnötige Stiche lassen sich so hervorragend vermeiden. Auch Wespenfallen mit Wasser sind eine unserer Antworten auf die Frage „Was hilft gegen Mücken?“.

Hausmittel: Was hilft gegen Mücken?

Mücken können also entweder mit chemischen Substanzen, mit unangenehmen Gerüchen, z. B. mit Lavendel vertrieben werden. Damit die stechenden Biester gar nicht erst ins Haus oder in die Wohnung gelangen, sind Fliegengitter mit feinen Maschen eine sinnvolle Investition. Es gibt aber außerdem noch einige Hausmittel, auf die Stechmücken im wahrsten Sinne des Wortes fliegen und so bekämpft werden können. Dazu zählen alle Accessoires, die mit Licht arbeiten. Gerade im Juli und August ist die Hochsaison der Wespen. Die Frage „Was hilft gegen Mücken?“ muss also umformuliert werden. Was gehen Wespen hilft, ist klar: Hier sollte Vorsicht herrschen. Trinkbecher, die mit einem Strohhalm und einem abgeschlossenen Deckel versehen sind, geben den Insekten keine Chance, ins Glas zu gelangen. Das ist enorm wichtig, um lebensgefährliche Stiche in der Halsgegend zu vermeiden. Wir beantworten die Frage „Was hilft gegen Mücken?“ mit einer Vielzahl nützlicher Accessoires für drinnen und draußen.