Jetzt versandkostenfrei bestellen* - Vorteilscode: VKF24

Einlösebedingungen

*Sie erhalten die Gutschrift der Versandkosten ab einem Mindesteinkaufswert von 55 CHF einmalig bei einer Bestellung bis zum 18.04.2024. Frachtkosten sind hiervon ausgenommen. Keine Barauszahlung. Die Aktion ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen oder bei Kooperationspartnern eingelöst werden. Die Vorteilsnummer muss bei der Bestellung angegeben werden. Die Gutschrift kann nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewährt werden.

logo

Osterzopf mal anders

Rezept Osterzopf

 Zubereitungszeit: 2 h. | Schwierigkeitsgrad: Mittel | Portionen: 6

Zutaten

  • 750 g Mehl

  • 125 g Zucker

  • 1 Würfel Hefe

  • 375 ml Milch (lauwarm) + etwas Milch zum Bestreichen

  • 100 g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 2 Eier

Zubereitung

  • Sieben Sie zuerst das Mehl in eine große Schüssel.

  • Danach den Hefewürfe in einer separaten, kleinen Schüssel in 3-4 EL lauwarmer Milch + 1 TL Zucker auflösen und mit etwas Mehl verrühren. Das Ganze dann ca. 15 Minuten gehen lassen.

  • Die aufgelöste Hefe in eine kleine Vertiefung im Mehl geben und mit etwas Mehl bedecken. Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit einem Rührgerät auf höchster Stufe etwa 5 Minuten kneten.

  • Sobald eine gleichmäßige Masse entstanden ist, den Teig ca. 45 Minuten mit einem Küchentuch abdecken und gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

  • Nach Ablauf der 45 Minuten sollte der Teig nochmals gut mit den Händen durchgeknetet werden.

  • Nun den Teig in 14 gleich große Portionen teilen, und zu langen Rollen formen. Nehmen Sie zwei Teigrollen, legen die Enden zusammen, verdrehen die zwei Stränge und legen diese in einen Kreis. Der Kreis sollte so groß sein, dass ein Ei hineinpasst.

  • Alle Teigrollen zu Nestern rollen und diese mit ein wenig lauwarmer Milch bestreichen.

  • Zum Schluss das Gebäck in den vorgeheizten Ofen, bei 200°C Ober-/Unterhitze, ca. 20-30 Minuten backen – fertig.
    Extra Tipp: Alternativ können Sie das Grundrezept mit unterschiedlichen Zutaten (wie z. B. Spinat, Schinken, Käse, Kräutern etc.) mischen und daraus einen herzhaften Zopf backen. Für ein optisches Highlight mischen Sie einfach in jedem Strang des Zopfes eine Zutat ein und flechten anschließend den Zopf.

Benötigte Utensilien

  • Sieb

  • Schüssel

  • Teigroller

  • Schneidemesser

  • Backblech